Sonntag, 22 März 2020 17:57

Neue Alpine mit massgeschneiderten Sportsitzen

geschrieben von Mythos-Alpine
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Serienmodell sportlich bis ins Detail

Niedriges Gewicht und hervorragenden Seitenhalt kombinieren die elegant geformten Schalensitze des neuen Alpine Seriensportwagens. Sie wiegen jeweils nur 13,1 Kilogramm und tragen damit zum geringen Gesamtgewicht des Zweisitzers bei. Kennzeichen ist die einteilige Sitzschale kombiniert mit einer frei liegenden Metallstruktur für die tragenden Teile.

Mit ihrer starken Konturierung ähneln die Sitze der neuen Alpine den Schalensitzen, wie sie im Motorsport zum Einsatz kommen. Diese Bauweise gewährleistet exzellente Seitenführung auch bei hohen Kurvengeschwindigkeiten. Als besonderes Kennzeichen sind die ausgeprägten Seitenwangen mit gestepptem Leder bezogen. Das neue Alpine Serienmodell zitiert damit die Sportsitze der legendären Alpine A110 der 1960er- und 1970er-Jahre.

Vom konsequenten Leichtbaukonzept der neuen Alpine zeugt auch die Vollaluminiumkarosserie. Der Zweisitzer kommt Ende 2017 in den Handel.

Quelle: Alpine-Presse Service Deutschland - 13.02.2017

Gelesen 58 mal Letzte Änderung am Dienstag, 24 März 2020 10:09

Schreibe einen Kommentar